Fit durch den Tag

All Posts

  1. Kochen im richtigen Topf

    Zur modernen Ausstattung in gut eingerichteten Küchen gehört der Schnellkochtopf ganz klar mit dazu. Mit ihnen ist es einfach Zeit und Energie sparen. Doch es gibt heute mehr wie nur den klassischen Topf, vor welchem sich viele Hausfrauen immer noch fürchten oder Respekt vor ihm haben. Das Gerücht von explodierenden Töpfen hält sich nach wie vor recht hartnäckig. Doch handelt es sich dabei wirklich nur um ein Gerücht. Ein solcher Topf kann nicht explodieren. Es gibt aber ein paar Tipps, die sollte jeder beachten, wenn er mit solch einem Kochutensil arbeitet.Beim Befüllen mit Wasser sollte nie zu viel Flüssigkeit auf die Speisen gegeben werden, damit die Luft im Inneren noch gut zirkulieren kann. Ist der Deckel auf dem Topf, muss darauf geachtet werden, dass der Dampf entweichen kann. Hierfür hat der Schnellkochtopf ein entsprechendes Ventil. Der Deckel selbst sollte nach der Zubereitung nur sehr langsam geöffnet werden. Vor allem wenn Suppen oder Eintöpfe zubereitet wurden, muss hier langsam und vorsichtig gearbeitet werden, damit es nicht zu heißen Spritzern kommt. Wer dies allerdings beherzigt, hat einen ausgezeichneten Topf. Schnelle und vor allem gesunde Küche, so lautet die Devise. Wichtige Vitamine und Nährstoffe bleiben ab sofort erhalten und die Kochzeit reduziert sich dabei deutlich. Dies macht es auch für berufstätige Mütter einfacher zu kochen. Gerichte lassen sich vorkochen und werden am nächsten Tag nur noch erwärmt.Was die Kosten angeht, ist ein Schnellkochtopf ein wenig teurer wie ein normaler Topf. Doch muss man hier die Qualität und Leistung im Vergleich sehen. Je nach Größe des Topfes handelt es sich schließlich um ein echtes Multifunktionsgerät. Kleinerer Haushalte sollten sich einen entsprechend kleinen Schnelltopf kaufen. Hier reichen oft Modelle mit zwei Liter Fassungsvermögen vollkommen aus. Für die Großfamilie muss es dann natürlich der große Topf mit 10 Litern sein. Es lässt sich für jeden das passende Modell finden.

  2. Das Bindegewebe festigen

    Eine beliebte Möglichkeit um das Bindegewebe zu festigen ist die Faszienrolle. Der Handel bietet eine sehr große Anzahl an Rolle an. Sie unterschieden sich in vielen Bereichen, welche dann ausschlaggebend für das Training sind:

    • Form
    • Härte
    • Farbe
    • Material
    • Preis
    • Größe

    Für Anfänger ist es nicht einfach, die passende Rolle zu finden. Sie verlieren leicht den Überblick und wissen nicht, auf welche Aspekte sie achten müssen. Wer dann die falsche Rolle nutzt, wird unter Umständen nicht mit seinen Ergebnissen zufrieden sein.Die klassische Faszienrolle hat eine normale Rollenform, eine glatte Oberfläche und in der Mitte ein Loch. Doch hat sich der Markt mittlerweile gewandelt und der Handel bietet auch Faszienrollen an, die sich von der Optik her unterschieden. Auf der Oberfläche sind dann Noppen oder tiefe Rillen. Auch abgerundete Zacken sind bei Fortgeschrittenen Nutzern sehr beliebt, da sie gleichzeitig einen zusätzlichen Massageeffekt mit sich bringen.Was die Größe betrifft lassen sich damit unterschiedliche Körperpartien behandeln. Es gibt zum Beispiel eine Rolle, die von der Optik her aussieht wie zwei Kugel. Mit dieser lassen sich Rücken und Nacken ideal massieren und schonen die Wirbelsäule durch die Ausbuchtung in der Mitte. Verschiedene Fitnessstudios bieten spezielle Kurse an und zeigen ihren Kunden, wie sie mit der Faszienrolle zu trainieren haben. Wichtig ist das richtige und effektive Training, damit sich die Bindegewebsfasern nach und nach aufbauen und wieder straffen. Viele Anwender berichten schon nach dem ersten Training, das sie eine Verbesserung spüren. Faszientraining ist ein punktgenaues Training, dass in der Tiefe wirkt. Hier wird mit dem eigenen Körpergewicht trainiert, was dazu führt, dass sich niemand überanstrengen kann. Wer sich eine solche Faszienrolle kaufen möchte, sollte aber unbedingt auf Qualität achten. Viele Hersteller haben diese bereits im Sortiment. Viele Kunden schwören so zum Beispiel auf die Blackroll. Hierbei handelt es sich um die Königin der Rollen und Kunden sind begeistert, wenn sie mit einem dieser Modelle trainieren.